Next Zucker kaufen

 

 

 

Historie und Herkunft von NEXT-Zucker

 

Süßes genießen und gesund zu bleiben ist die alte Sehnsucht der Menschen. Das war der Anfang der Geschichte von NEXT-Zucker. Schon immer war es ein gesellschaftlicher Anspruch, fit und schön zu sein, und folglich kamen Zuckeraustauschstoffe mehr und mehr zum Einsatz. Damit war auch für NEXT-Zucker die Zeit gekommen.

 

 

Mit einer vermehrten Industrialisierung der Gesellschaft führte Zucker, welcher jede Menge Kalorien hat, zu den sehr verbreiteten Wohlstandserkrankungen wie etwa Bluthochdruck, Diabetes Typ II, Parodontose oder Karies. Seit Jahren ist die Forschung stetig darum bestrebt, immer wieder neue Zuckerersatzstoffe zu entdecken. Die neuen Stoffe müssen nach Möglichkeit wenig Kalorien haben. Ständig stärker wird auch die Problemstellung der Allergiker. Oft sind schon sehr kleine Kinder davon betroffen. In diesem Bereich ist die Wissenschaft noch nicht so sehr weit gekommen. Oft ist die Chemie ein wichtiger Teil in der Forschung und so bestehen Zuckerersatzstoffe häufig aus Chemikalien.

 

Zurück zur Natur

 

In den letzten Jahren haben sich viele Menschen hierauf besonnen, Naturerzeugnisse zu nutzen. Der Markt reagierte auf dieses größer werdende Bekenntnis der Gesellschaft zur Natur, was dazu führte, dass er ständig mehr Naturerzeugnisse anbot. Im gleichen Sinne galt das für den Bereich der Zuckeraustauschstoffe. Hier wurde geforscht, sowie entwickelt und im Endergebnis wurde erkannt, dass Pflanzen wertvolle Stoffe enthalten, die als Zuckerersatzstoffe verwendet werden können. Die Entdeckung von NEXT-Zucker konnte mittels der Entwicklung von Xylitol, einem natürlichen Zuckeralkohol in die Wege geleitet werden. Xylit kommt in sehr vielen Pflanzen sowie Gemüsesorten vor und ist ein natürlicher Zuckeralkohol.

 

Mädchen mit SonnenblumeMan findet ihn selbst in der Rinde gewisser Holzarten. NEXT-Zucker ist die neue Bezeichnung des Zuckerersatzstoffes, weil es der Zucker der nächsten Generation ist. Die Süßkraft und der Geschmack ist der der Saccharose gleichzusetzen. Weil er den Insulinspiegel und selbst den Blutzuckerspiegel nicht erheblich beeinflusst, ist die Anwendung von NEXT-Zucker auch für Diabetiker geeignet. Der Blutzuckerspiegel steigt unablässig durch den ständigen Genuss von Weißmehlprodukten, Fastfood wie auch anderen raffinierten Nahrungsmitteln, welches zu ungezügelten Insulinfreigaben des Körpers führt. Der Blutzuckerspiegel ist entscheidend für diesen Prozess.

 

Die Verwendung von NEXT-Zucker ist nicht nur für Diabetiker, sondern für alle Menschen eine Alternative, die Wert auf Gesundheit legen. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn NEXT-Zucker hat 40 Prozent weniger Kalorien als Zucker und es wurde klinisch bewiesen, dass Xylit gegen Zahnfäule wirkt. Selbst das Risiko einer Erkrankung an Diabetes Typ II wird für denjenigen gesenkt, welcher sich für NEXT-Zucker entscheidet.

 

Die Auflistung der Zuckeraustauschstoffe, die durchweg aus naturbelassenen Rohstoffen gewonnen werden, wird durch NEXT-Zucker komplettiert. Hier werden natürlich wachsende Pflanzen, die frei von Genmanipulation sind, zur Gewinnung von NEXT-Zucker verarbeitet. Es gibt eine Vielzahl an Produkten, die mit NEXT-Zucker hergestellt wurden und damit sorgloses und gesundes Naschen versprechen.

 

 

 

Das Warensortiment von NEXT-Zucker wird vervollständigt durch Schokolade, Bonbons, Zahnpflegekaugummis sowie sonstige süße Produkte. Nicht zuletzt auf die Zahngesundheit konnte eine positive Wirkung in verschiedenartigen klinischen Studien nachgewiesen werden. Wer sich für diesen besonderen Zuckerersatzstoff entscheidet, tut also selbst etwas Gutes für seine Zähne.

Next Zucker kaufen

 

divider

Impressum